Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit die Website vollständig und korrekt angezeigt wird!
Tel: +43 (0)664 1945989 | Email: admin@career-competence.at

Matura nicht geschafft – was nun?

Was tun, wenn es mit der Matura nicht auf Anhieb klappt? Wie wär´s mit der Maturaschule? Und was ist das überhaupt?

Die Maturaschule bietet dir die Möglichkeit, deinen Abschluss innerhalb von zwei Jahren nachzuholen. Vor allem für SchulabbrecherInnen, aber auch für LeistungssportlerInnen, die wegen Trainingseinheiten oder Sportveranstaltungen oft den Unterricht verpassen, ist das die Chance, später die Reifeprüfung zu absolvieren.

Auf der Maturaschule kannst du Intensivkurse besuchen, wo die Dauer dem Lernstoff der Matura angepasst ist. Die Kurse finden in der Regel vormittags statt, um der Abendschule nicht Konkurrenz zu machen. Unterrichtet werden nur maturarelevante Fächer. Man wiederholt jene Bereiche, die man negativ abgeschlossen hat. Aber auch in der Maturaschule kann man nach vier Antrittsmöglichkeiten durchfallen. Besonders viel Wert legt die Maturaschule auf ihren Externisten Bereich: „Externisten“ erarbeiten ihren Stoff in erster Linie eigenständig, in speziellen Fällen gibt es auch hier die Möglichkeit, Kurse zu belegen.

 

Veranstalter