Von Profis lernen

Peinliche Fehler passieren jedem Mal. Egal ob bei einem wichtigen Job, bei einer Prüfung oder im Alltag. Jeder kennt es. Aber wie geht man am besten damit um und welche Tipps und Tricks gibt es, damit die peinliche Situation nicht eskaliert?

Selbst den Profis passiert mal ein Fauxpas. Wir sprachen mit Moderatorin Margit Bacher über kleine und große Hoppalas:

„Ja, auch in meinem Beruf passieren Hoppalas und das finde ich sehr wichtig, denn es menschelt einfach. Es gibt zwei Hoppalas, an die ich mich gut erinnere. Bei einer Eröffnungsdiskussionsrunde hatten wir ein familiengeführtes Tiroler Entsorgungsunternehmen zu Gast und ich habe gesagt: ‚Wir begrüßen das Familienentsorgungsunternehmen.‘ Was natürlich ein Fauxpas war! Dann hatten wir den Personalchef einer großen Regionalbank bei uns. Und ich habe gesagt: ‚Die Bewerberinnen landen ja bei Ihnen am Tisch.‘ Gemeint waren natürlich die Bewerbungen.“

Was kann man tun, damit sich solche Fehler nicht wiederholen? Margit Bacher:

„Versprecher passieren mir immer wieder mal, das ist menschlich. Um gröbere Fehler zu vermeiden, bin ich immer gut vorbereitet und gehe nie planlos irgendwo hin. Ich bin immer akribisch vorbereitet, ich weiß, wer meine Gäste sind, was das Thema ist und was ich fragen soll. Trotz bester Vorbereitung kann immer spontan etwas passieren. So ist das Leben halt.“

Veranstalter

DIE MESSE WURDE ABGESAGT